DB-Versorgungswagen für Touristikzüge der Epoche IIIb WRtümg-51/64 / WRtm133

 

WRtümg/WRtm133

WRt4ümg-51/64 / WRtm133 Nr. 88-80957 bis 959
Stückzahl:
3
1. Baujahr:
1964
Länge über Puffer (LüP):
26.400 mm
Gewicht:
 
Drehgestellabstand:
19.000 mm
Breite:
2.825 mm
Höhe:
4.050 mm
Drehgestelle:
Minden-Deutz
Radstand:
2.500 mm
Höchstgeschwindigkeit (Vmax):
140 km/h

Im Ausbesserungswerk Neuaubing wurden im Jahr 1964 drei Halbspeisewagen der Bauart BR4ymg-51 in Vollspeisewagen der Bauart WRüm-51/64 umgebaut, die in den 70er Jahren als WRtüm133 bzw. WRtm133 bezeichnet wurden. Im Rahmen des Umbaus wurde der bisherige Großraum für die Unterbringung von Vorräten eingerichtet. Dieser entstandene Raum enthielt vier große Kühlschränke mit insgesamt 47 einzelnen Kühlfächern, Küche und Speiseraum wurden fast unverändert beibehalten, die Herde allerdings auf Propangasbetrieb umgebaut.

Eine Klimaanlage wurde nicht vorgesehen. Alle Fahrzeuge wurden 1981 ausgemustert. Auf Basis der Erfahrungen mit diesem Umbau wurde im Folgejahr eine Serie von entsprechenden Neubauwagen WRt4ümg-65 beschafft.

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen