Modelle der "windschnittigen" Schlafwagen WLAB4üe-37 gibt es nur von FLEISCHMANN. Ein Modell des WLC4üe-37 ist mir nicht bekannt.

FLEISCHMANN 5634
FLEISCHMANN 5634

 

 

FLEISCHMANN 5634FLEISCHMANN 5634

  • Die Anschriften des Modells (Katalog-Nr. 5634) richten sich an der Ep. IIIb aus.
  • Der Wagen ist als 30-Bett-"Universal" beschriftet (Unt.-Dat. 28.7.58). Dies steht im Widerspruch zu den 11 Abteilfenstern, die 22 oder 33 Betten je nach Abteilausstattung bieten würden. ) Wagen dieser Bauart wurden ab 1953 auf 3-Bett-Abteile umgebaut. Damit einher ging aber eine Verbreiterung der Abteile und damit eine Reduzierung um 1 Abteil und Änderung der Fensterteilung. Diese Änderung weist das Modell leider nicht auf. Einer der so umgebauten DSG-Wagen blieb erhalten und steht nun recht ungepflegt bei der Rennsteigbahn.
  • Die Linien und Anschriften sollten nicht mehr gelb, sondern elfenbeinfarben sein.
  • Die Drehgestelle der Bauart Görlitz III schwer mit 4. Federung ("Regierungsdrehgestelle" ) sind einteilig, aber gut graviert und sehr schmal gestaltet.
  • Die Türgriffstangen sind ab Werk angesetzt.

 

FLEISCHMANN 5634

Gangseite

FLEISCHMANN 5634

Wagenkopf mit tiefliegen Schlußlichthaltern und fein durchbrochenen Gitterrost-Trittbrettern passend zur Ep. IIIb

FLEISCHMANN 5634

Dachansicht mit Esse für den Kohlenheizungsofen

 

Text und alle Fotos: ©Will Berghoff 2017

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen