Neues von "Onkel WU":

Seit etwa Mitte Mai 2015 produziert einer der wichtigsten Fertiger für die in Deutschland anbietenden Modellbahnhersteller nicht mehr. "Modern Gala" ist nach Angaben aus den Medien insolvent. Der Betrieb wurde von den Behörden wegen angeblicher Unregelmäßigkeiten der Unternehmensleitung geschlossen. Das Unternehmen wurde von etlichen Auftragsfertigern in den vergangenen Jahren für seinen "unbedachten" Umgang mit den Entwicklerrechten seiner Kunden kritisiert. Die seit langem im Rahmen eines Rechtsstreites für eine Weiternutzung gesperrten Formen von RailTop sollen auch im Unternehmen liegen.

Nach "Sandakan" fällt nun ein weiterer, weiltweit als Zulieferer genutzter Betrieb in Shenzen aus.

Über den Verbleib der Spritzgussformen ist derzeit nichts bekannt. Einige Hersteller, die wohl das "Ohr näher am Boden hatten", haben bereits zu anderern Anbietern wie z.B. "Run East" gewechselt. Trotzdem werden manche Wiederauflagen (Lokomotiven und Wagen) wohl nicht erscheinen.

Informationsstand: 21.06.2015 Referenz: Eisenbahnkurier Heft 7/2015 u.a.

   
© Will Berghoff 2013
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Es findet keine Auswertung Ihres Surfverhaltens statt. Sie können ohne Einschränkung die Informationen dieser Website auch lesen, wenn Sie das Setzen der Cookies durch nebenstehende Schaltfläche ablehnen. Weiteren Schutz haben Sie durch Nutzung der "Private Browsing"-Einstellung Ihres Webbrowsers.